Hurricane ich komme!

Ok, meine Post-Quota für den heutigen Tag ist bei weitem überfüllt, aber da ich grad in so guter Stimmung bin noch der hier:

Liebe Festivalfreunde,

wir wollen nicht lange drumherum reden – wir erfüllen uns, und hoffentlich auch vielen von euch, einen Traum -> Pearl Jam werden im kommenden Sommer das HURRICANE Festival headlinen.[…] Wir basteln aktiv am weiteren Programm und freuen uns auf Bestätigungen in den kommenden Tagen und Wochen.

Das kann man sich gefallen lassen, nun heisst es dann aber erstmal die Karten sichern.

Ninja Style

Mysterious samurai saves Police in UK A samurai sword wielding vigilante has come to the rescue of two Police officers when they were attacked by an armed gang in South Shields, England.
A group of men had forced their way into a house and were ransacking the place when passing plain-clothes officers were alerted by a woman inside screaming. The criminals outnumbered them and were armed with a hammer, knives and chains and attacked the Police officers. As one of them stabbed at a Policeman with his knife, a mysterious do-gooder appeared from nowhere and attacked him with a samurai sword. One of the burglars began running away but was stopped by the stranger who struck him on the arm with the sword. Two of the criminals were arrested, but in true hero style the samurai disappeared before police could speak to him. A third man was arrested later and two more are still being hunted.

Police are especially keen to trace the man with the sword who came to the aid of their officers, and have asked for anyone with information to call them.

Gefunden bei TV3 . Wie Gut das er „zufällig“ mit einer Katana spazieren ging 😉 Ich dachte immer die britischen Waffengesetze sind noch regulativer als die hierigen, nunja einen echten Outlaw wird das nicht stören…

Web 2.0 or Star Wars Character?

Wie geil ist das hier denn? Ich glaube ja fast die Schreiberlinge des Extended Universe bei Star Wars nutzen ähnliche Generatoren bzw. Methoden wenn es um das Namen finden geht wie geldgierige zielstrebige Investoren, die auf der Web 2.0 Welle (wann bricht das Ding eigentlich mal?) mitreiten wollen.

Achja, meine Punktzahl: 39 🙂

Fehlt nur noch der Tag an dem Lucasbooks eine möchtegern ZwoNull-Klitsche wegen Namensrechten belangt *g*…

Screamers

Screamers

Screamers ist eine Dokumentation, für die ich hierzulande etwas Werbung machen möchte. Gedreht 2006, gegen den Jahreswechsel in einige Kinos gekommen, in meinem Umfeld leider nirgends zu sehen (bislang). Thematik ist die Duldung, die Ignoranz und die Neutralität die dem Genozid in unserer Zeit entgegengebracht wurde, im Schwerpunkt der Betrachtung von Seiten der Vereinigten Staaten. Unter anderem beteiligt sind System of A Down und Hrant Dink, der ein Opfer des gewalttätigen Negationismus geworden ist. Es wird aber eben nicht nur über die Genozide Anfang und Mitte des 20. Jh. berichtet, sondern auch über jüngere und aktueller Vorfälle (Dafur, Liberia, Tschad…).

Den Trailer kann man hier sehen, ich hoffe mal das sich die Info darüber etwas mehr verbreitet, ich will in Zukunft nicht irgend einen alten Film sehen, wenn ich nach „Screamers“ google, sondern Diskussionen von Leuten die sich mit der Thematik dieser Dokumentation beschäftigen.

Quadratmeter, Schinder und andere Kleinigkeiten

Einen schönen Donnerstag zusammen!

Nach dem jauchschen Aufreisser vorletzten und gestrigen Mittwoch steht er im Mittelpunkt vieler Mieter: der gute alte Geviertmeter Quadratmeter. Wohl ein Viertel der Republik ist immer noch am Messen, Berechnen und Vergleichen. Ihr wisst gerade nicht worum es geht? Kein Wunder 😉

Die Kurzfassung: Jemand ist mal auf die schlaue Idee gekommen, seine Wohnung nachzumessen, und hat festgestellt das er statt der 92 m² nur irgendwas mit 6x m² an Wohnfläche mietet. Da fehle im ja quasi ein ganzer Raum. Ok, Nachmessen der Räume vor bzw. beim Einzug ist also auch schon wieder Out. Verstehe ich zwar nicht warum diesen kleinen Aufwand keiner mehr betreibt, aber nun gut. Viele Vermieter dürften in den kommenden Tagen mehr oder weniger freundliche Anrufe und Briefe ihrer Mieter bekommen, da die Wohnung ja aufeinmal viel zu klein und es mit der Wohnung sowieso alles doof ist. Die Mietschlacht hat begonnen, hier fliesst das Blut bis auf den letzten Quadratmeter. Gute Zeit für Gutachter und Konsorten. Nur Schade für einige Mieter, wenn die Abweichung dann nicht mehr groß genug ist, um eine Mietminderung geltend zu machen, dabei hat Opa´s alter Zollstock doch noch am Mittwoch um 23:55 genau gemessen das die Abweichung mehr als 10% beträgt, schade aber auch…

Statt sich auf dem Boden zu schinden, und die letzten Quadratzentimeter rauszuholen sollte man eher auf diese Herren ein Auge und vorallem ein Ohr werfen.

Ich hoffe doch stark das man sich dieses Jahr noch sieht, das was man bisher hören konnte ist schonmal sehr brauchbar. Morgen gibt hoffentlich die ersten Ankündigungen für das diesjährige Hurricane, dann weiss man mehr. Das sich eine andere Kapelle wieder zusammen musiziert hat sich ja auch schon rumgesprochen, nur ob sie auf diesen Kontinent kommen, ich wage daran ja zu zweifeln…