Endlich was wirklich nützlich Unnützliches

Vergesst Oh Mei Sspace und StudiFuzz, hier kommt:

Useless Account

Eben mal schnell einen Account anlegen und fertig? Nein, diesen kann man immer und immerwieder bearbeiten. Und das ist doch wohl auch der Antrieb den ein Großteil des Netzes zu StudiVZ, OpenBC; $Startup-kram und wohin auch immer treibt. Dieses StartUp hat es in sich. Konzentration auf das wichtigste, das trendy Communities auszeichnet: Das eigene Profil. Also, viel Spass 😉

btw: Beim Verfassen des Artikels stand der Accountzähler bei 1152, einfach mal drauf achten *g*…

One thought on “Endlich was wirklich nützlich Unnützliches

Kommentar verfassen