Wie degradiert man die Airforce One?

Das hier ist schonmal ein guter Ansatz:

PropertyGrind: VIP Customer to Buy First Private Airbus A380

Ein eigener A380 ist doch das perfekte Mittel, um auf dem Runway zu zeigen, wie wertvoll das Öl inzwischen ist. Und mit etwas Geschick lässt sich doch gewiss ein kleiner Hanger für etwas in der Größenordnung des EC 155 von Eurocopter integrieren. Stellt sich die Frage, ob die aktuelle Airforce One Flughäfen, auf denen solch private A380 stehen, „ignoriert“. Gliedgrößenersatzschwierigkeiten halt.

Kommentar verfassen