Aufmerksamkeit ist alles…

Die VZ-Gang hat anscheinend wieder zugeschlagen, wie man hier oder hier oder hier lesen kann. Guerilla-Marketing ist also ihr neuestes Steckenpferd. Auch wenn IMHO das ganze wenig mit dem Guerilla-Aspekt zutun hat. Dafür ist das Logo und der Ursprung der Kampane viel zu deutlich zu erkennen. Wobei ich dem Berliner NewEconomyNachwuchs allerdings auch nicht eine „echte“ GM Aktion zutrauen würde. Aber die Aufmerksamkeit der Blogger haben sie nun wieder 😉

Hmm, kurz überlegt, ob das so clever war? Klar werden jetzt viele kleine Kinder wie blöde Accounts auf der Seite erstellen, doch erinnern wir uns kurz an die ganzen Probleme die der Big Bruder vom Kiddie PfauZett hatte. Vielleicht auch eine Methode einen Lasttest für die Server zu bekommen, und einen Securitytest für das System. Und so weiter…

Ach, und rechtlich abgesichert in dem man sich Geld zur Seite gelegt hat? So kann man auch Stück für Stück Kapital unter die Leute bringen. Und warum zur Hölle Rosa/Magenta? Von den Kosten dieser schwachsinnigen Werbeaktion mal ganz abgesehen. Sind die klebenden nun eigentlich die CC-Jugend oder wie nennt man die Handlanger für diese Werbekampane? Mal abwarten welche Schule dort gegen die PostIt Kleber vorgehen wird, ich glaube kaum das alle das so „locker“ nehmen werden, und neben einer Anzeige kann da glaub ich auf so manchen Schüler noch der ein oder andere Verweis zu kommen, ob das VZ da auch einen Geldpott für übrig hat?

Ist vielleicht gar nicht mehr so cool wegen so einem albernem Werbebockmist aufeinmal Probleme mit dem Abi bekommt….

Zusatz-Edit:

Heute Mittag noch diesen Auszug aus der Pressemeldung des JuniorVZ gefunden:

   Die Post-Its sind leicht zu entfernen, auch das Kreidespray ist 
   umweltverträglich und ohne Rückstände abwaschbar.

Quelle Presseportal

Nun, leicht zu entfernen ist erstmal eine Sache. Ich persönlich hätte nun keine Lust Dutzende von PostIts von meiner Tür oder Fassade zu entfernen. Zumal die Dinger alles ander als umweltverträglich sind, wie die Pressemitteilung so nett andeutet. Zig Tonnen von dem Scheisskram in der Republik verteilen ist jedenfalls alles andere als umweltschützend, wie die oben erwähnten Vorredner ja schon gesagt haben. Mal 3M fragen, wenn es denn „echte“ PostIt-Zettelchen sind.  Und das Kreidespray  mag sich ja bei einem „kleinem Schauer“ auflösen, doch erstens muss der erstmal kommen, und zweitens ist die Dose und die Markierung immernoch überflüssiger Müll. Wie die gesamte Aktion…

6 thoughts on “Aufmerksamkeit ist alles…

Kommentar verfassen