Unfug? Unseriös, aber deutscher guerilla pron und image verzeichnisse

Stöckchenwerfenderweise werde ich mich nun nicht hier beschäftigen, aber es gab so ein paar nicht ganz ernst gemeinte Ideen die ich gerne niederschreiben möchte. Wer die Originale findet darf sie gerne behalten 😉

Zum einen möchte ich mal etwas festhalten. Es ist ein Irrtum, dass es beim Stefan deutsche titten gibt. Zumindest bislang hab ich keine Bilder in seinem Blog gefunden. Aber Google glaubt das gerade 😉 Oder die Besucher die über Google auf seine Seite finden. Was diese genaue Suchanfrage nun genau zu bedeuten hat mag ich gar nicht hinterfragen. Anscheinend werden auch Wichsvorlagensucher faschistisch…

Aber ich muss mich etwas zurückhalten, schließlich treffen hier noch viele Suchanfragen ein die youporn.org oder youpron suchen. Interessanterweise kommen davon relativ viele über google.com.tr. Dort ist youporn aber gar nicht gesperrt. Und selbst für den pron muss man einige Suchergebnisse übergehen. Deutscher Guerilla pron scheint „angesagt“ zu sein…

Der gute Herr Tank aus Osnabrück, bessergesagt die kleinen trockenen Würstchen vom andren Ende der Welt die in seinem Namen gefälschte Abmahnung verschicken und ihre Trojaner verbreiten wollen locken auch noch den ein oder anderen Besucher auf diese Seite. Ich hoffe ja mal das sie hier dann erfahren das diese eMails höchstwahrscheinlich eine Fälschung darstellen, wobei ich noch eine habe laut der die Forderungen -1653€ betragen. Quasi ein Abmahnguthaben offen steht. Nur flieg ich dafür nicht nach Malaysia um das einzufordern.

Das Thema um das ImageVZ ist in den Blogs wohl tot, aber die Suchanfragen prasseln noch so rein wie nix gutes. Ist ja schließlich auch eine Form von Porn (diesmal richtig für den Reim, das muss sein). Das der Badabibadababadabunker in BärLynn dort noch einmal reagieren wird, nicht in diesem Leben. Das es irgend eine kleine BWL-Studentin stört das ihre Aktfotos in den weiten des Netzes, und in verschiedenen „Gugg mal krass die Ische“ Foren zu sehen sind und nicht nur bei dem Studenten aus London („du weisst schon, der so aussieht wie eine junge Version von Johnny Depp!“) der Zugang zu dem privaten Fotoalbum hatte wohl auch nicht. Kann sie sich in ein paar Jahren immerhin das Foto für die Bewerbungsmappe sparen, der findige Personaler findet dann auch so ein Abbild der Bewerberin.
 
Das Leben in Oldenburg ist aber nun auch nicht so negativ wie manche es darstellen. Es ist halt eine grosse Kleinstadt, quasi „biggest little City in Europe“ oder so. Aber der Flashmob ist inzwischen (gottseidank) auch nicht mehr von Interesse. Kissenschlacht macht zu zweit eh mehr Spass.

Guerilla gibt es hier natürlich auch zu finden, zumindest einen der IT. Hat allerdings wenig mit Kreidespray Marketing zu tun. Schön ist aber das es auch noch einige gibt die Kreidespray und Umweltverträglichkeit finden wollen.

Das Schwestern Scheisse sind denkt wohl jeder kleine Junge. Zumindest bis zur Pupertät und bis er die Schwester von seinem Kumpel dann mit 16 wiedertrifft oder so, dann sagt er nicht mehr Schwestern sind scheisse

Verschollene Pakete bei DHL sind auch noch ein gutes Google-Dauerthema, ich verweise dann nochmal auf trackntrace.
So kann man sich immerhin das dauernde Reloaden der DHL-Seite sparen. Dann muss man nicht immer darauf warten das die Sendung in der Zustellbasis bearbeitet wurde oder ob Sendungsdaten vorliegen.

Wenn mir jemand übrigens einen R2D2 Beamer schenken will, immer her damit. (Bin ich jetzt schon ein böser Kommerzblogger? Oder erst dann wenn ich meine Amazon-Wunschliste hier verlinke?)

Musikalisch geht es jedenfalls auch hoch her, wie die QOTSA mit sick sick sick beweisen oder die freie Musik von Metronome Solitude.

Gerina AG Warnung
ist eine ganz interessante Suchanfrage, sollte man da nochmal vor dem StudiVZ warnen? Ich warte lieber auf der Kaffee ist fertig. So langsam fallen mir keine Ideen mehr ein aber ich hab fast alle Begriffe durch.

Spontane Ideen
sind dann immer gut, so wie dieser Beitrag gerade, der im Grunde nur die verschiedenen Suchtreffer der letzten Tage kommentiert. Manchmal einfach abgefahren über was für Begriffe die Besucher diese Seite finden. Das nur die wenigsten hierbleiben ist mir dann auch klar, aber immerhin kommt konstant Frischfleisch nach *g*
Und nicht vergessen, es gibt wohl deutsche titten, aber nicht beim Stefan.

Tschuldigung Stefan, „mir war fad“ *eg*…

6 thoughts on “Unfug? Unseriös, aber deutscher guerilla pron und image verzeichnisse

Kommentar verfassen