Fakten Fakten Fakten…

Hach, Switch war früher ja besser als die heutigen Versionen, zumindest kommt es mir so vor, aber ich bin auch froh zu hören das es eine zweite Staffel der Neuauflage geben wird.

Und da ich heute einige Dinge festgestellt habe will ich meine Erkenntnisse mal an dieser Stelle festhalten:

Es ist wohl fast zehn Jahre her, da war ich das letzte mal bei einem Frisör. Seid dem Sorge ich selbst für meine Haarlänge (Kurz im Sinne von Ritsch-Ratsch oder Lang im Sinne von Freiheit dem Haarwuchs).

Das ist mir aufgefallen als ich erneut gemerkt habe, dass ich nicht immer sagen kann das Frauen beim Frisör waren :-/

Durch ein altes Musikvideo zu Goldeneye ist mir aber Gottfried John ins Auge gefallen, und da musste ich an eine (gute, IMHO!) alte Serie denken in der er mitspielte. Etwas Hilfe von Onkel Allmacht-Google und Tante Wikipedia ergab Space Rangers! Das ist zwar noch länger her als Goldeneye, aber wenn diese Serie nochmals irgendwann irgendwo ausgestrahlt werden sollte: Bitte! Sagt! Mir! Bescheid! Ich mag TrashFiction 😉

Und da es ja Apelle für jeden Scheiss und jede Unwichtigkeit im Internet gibt (Off Topic: Kommt Appelt von Apell?):
Liebes Hollywood-Geldschwein,
gebe deine Penunzensäcke einem fähigen Drehbuchautor, suche dir einen durchsetzungsfähigen Regiehampel, nimm ein paar angehende gute Schauspieler und sichere dir dann die Rechte an der Verfilmung von Battletech-Romanen. Wenn schon die Spielzeugvermarktungserie Transformers einen Film bekommt, dann sorg auch dafür das die Stubenhocker-Zinnminiatur-Fraktion ihre heiligen Hallen der Vereinsamung verlassen kann und ins Kino pilgert 😉

Vielen Dank im vorraus,
die Stimme, ein Gelegenheits-Zinnpilot.

Und zum Abschluss noch eine erfreuliche Nachricht, verbunden mit der Aufforderung zur Teilnahme:
Ich bin nicht mehr allein im Kreise der Nichtraucher-Blogs!

So, weitermachen. Ich bin draussen…

3 thoughts on “Fakten Fakten Fakten…

  1. So viele Themen in einem Post…

    Also, ich bin sehr begeistert, dass eine zweite Switch Reloaded Staffel geben wird. Da werden einfach viele bekannte Fernsehformate ins Rechte Licht gerückt 🙂 .
    Und ein BattleTech-Film ist doch unser aller Traum (Aelg, schreib‘ auch mal was 😉 ). Und wenn sich das urheberrechtlich machen liesse, doch bitteschön die Geschichte auf 3050 legen, damit Hanse Davion von Robert Radford gespielt werden kann (genug Make-up, dann geht das 🙂 ).
    Äh ja, Nichtraucher olé! Sieger nehmen keine Drogen (was einiges in meinem Leben erklären würde *g*).

  2. Manche Leute auf den Nichtrauchertag hinzuweisen war gestern in der Tat recht unterhaltsam. 🙂

    BattleTech-Film: Immer her damit! Habe zwar grade nochmal die Warrior-Trilogie gelesen und schwelge grade ein wenig in den alten Zeiten, aber 3050 wäre sicher auch unterhaltsam, aber bitte mit ausführlicher Nagelring-Abschlusszeremonie.

    Vermutlich würde es aber eher auf etwas aktuelleren Stoff hinauslaufen. Falls der Djihad noch nicht genommen wird (weil noch nicht abgeschlossen), könnte das aber zumindest noch einen Kurzauftritt von Redford einbringen: „Du wirst scheitern!“

    Vielleicht sollten wir aber auch unangenehmere Möglichkeiten nicht außer acht lassen: Mechs sind generell seltener geworden und tragen manchmal Kettensägen. Ein Dark-Age-Film. 🙁

Kommentar verfassen