Paketdienste am frühen Morgen…

Eigentlich nichts sonderlich bloggens wertes, wo aber doch noch viele auf der Suche nach den Trackingdaten ihrer DHL Sendung auf diese Seite kommen („Keine Panik, irgendwo taucht das Paket auch wieder auf“, den verweis auf track´n´trace spare ich mir nun), eine kleine Anekdote über Lieferdienste.

Heute früh, so kurz nach 8h (ja, ich war schon wach, allerdings nur körperlich in Bewegung, der Geist war noch träge) schellte es zuerst bei einigen Nachbarn, dann bei mir Sturm. „Vielleicht ist es die Feuerwehr und die Wohnung über dir brennt“ dachte mein, zugegebenerweise noch sehr träger Geist und ich öffnete die Hautür. Ein etwas wirr wirkender Bote eines bekannteren Paketdienstleisters schritt forsch in den Flur „Paket für $Nachbar, das nehmen sie mal an oder?“

Normalerweise mache ich das auch.(Zumindest bei den Diensten über die mir auch Pakete zukommen, den Fahrer freut es und meine eigenen Pakete waren bislang immer ohne Probleme oder kaputte Verpackungen dabei.) Doch bei manchen NachbarInnen liegt dann so ein Paket auch mal 1-2 Wochen im Flur bis die gnädigen Herrschaften es dann abholen. Und durch meine, nun nicht gerade mehr neuen, vierbeinigen Mitbewohner Fremdkörper gerne als Fußball benutzen, vermeide ich es inzwischen Pakete anzunehmen bei denen ich davon ausgehen kann das sie mehrere Tage bis Wochen hier liegen.

„Nein, leider nicht.“ – „Warum denn? Ich kanns auch vor die Tür legen, sie müssen eben nur unterschreiben…“

„Nunja, ich bin die kommenden Tage kaum bis gar nicht da, das wird die gute Frau $Nachbar gar nicht abholen können, und einfach so in den Flur legen mit meiner Unterschrift ist ja auch nicht so sonderlich klever. Schmeissen sie ihr doch ne Karte rein“ – „Stell dich mal nicht so an, sonst muss ich ja wieder kommen, also hier“

Und hält mir das Gerät hin. Worauf ich mit einem freundlichen „Schönen Tag noch!“ die Tür schloss. „Dann unterschreib ich halt selber“ hörte ich noch.

Interessant. Diesen Paketdienst werde ich erstmal meiden (habe bislang auch noch keine Sendung darüber bekommen oder verschickt, also kein grosses Problem. Ich bin auch gespannt mit was er unterschreiben will, geklingelt hat er ja innerhalb kürzester Zeit bei allen 6 Wohnungen. Und ob das Paket noch lange im Flur auf dem Briefkästen liegt. 

11 thoughts on “Paketdienste am frühen Morgen…

  1. Teil II: *dingdong* – „Ja?“ – „Ich würde gerne mein Paket abholen, dass bei Ihnen abgegeben wurde.“ – „Das liegt auf dem Briefkasten.“

    *dingdong* – „Ja?“ – „Es geht noch mal um mein Paket…“ – „Ich habe Ihr Paket nicht, wenn es nicht mehr auf dem Briefkasten liegt, wenden Sie sich bitte an den Paketservice.“

    *dingdong* – „Der Paketservice sagt, es wäre bei Ihnen abgegeben worden und Sie hätten auch dafür unterschrieben.“ – „…“

    Viel Spaß! 😉

  2. Naja, dazu müsste er wissen wer ich bin. Und das , dass weiss er bislang nicht. Das Paket, soweit abgegeben lag heut mittag jedenfalls nicht mehr im Flur.

  3. Hey, der Kornel hat auch ein etwas großzügiger bemessenes Favicon, da muss ich mich nicht mehr ganz so sehr dafür schämen, wie breit ich mich hier immer mit meinen gelegentlichen Kommentaren mache. 🙂

    In jedem Fall solltest du allem, was da noch kommen könnte, eher gelassen entgegen sehen können. Unterschriftenfälschung wird in diesem angeblich ja sehr regelungswütigen Land glaube ich gar nicht gern gehesen.

  4. Ach Aelg, würden Stimme große Favicons stören, würde er doch einfach width=“16″ height=“16″ an der entsprechenden Stelle eintragen. Also: Für große Favicons! 😉

  5. Bei 255×255 Pixeln ist ja „leider“ schon Schluss… (zumindest wenn man sich an das Icon-Format halten will).

    Wie klein mir jetzt wieder 32×32 Pixel vorkommen…

  6. Hach, schöne Geschichte.

    Toll sind allerdings auch träge Nachbarn, die Pakete in ihrer Wohnung zwischen lagern, nicht Bescheid sagen, dass was angekommen ist in Kombination mit Dienstleistern, die es dann nicht fertig bringen, eine Karte einzuwerfen. Hab da schon viel Freude mit gehabt, nem Paket hinterher zulaufen.

  7. Für solche Fälle hab ich ab und an ein PostIt an der Tür kleben. „Hallo XYZ, hier liegt ein Paket für dich/euch“. Das wird dann meistens auch am gleichen Tag abgeholt.

Comments are closed.