adophil?

 a|do|phil <Adj.> (Medien, Call In Shows): die Aufmerksamkeit betreffend. Verwendung des Begriffes oft nach Realisierung eines absoluten No-Gos

…es ist doch ein ganz leichter Begriff, dass kann doch nicht sein das keiner den errät. Los Leute, ruft an….

11 thoughts on “adophil?

  1. Pingback: UBERWACH! Verdachtsmoment-Protokoll!

  2. Pingback: Was bedeutet adophil, Herr Schradin? « http://www.romanmoeller.de.vu

  3. Heftig, hatte das gar nicht mitbekommen und erst jetzt durch den Trackback/Pingback (oder wie das heißt) verstanden. Ich fand den Schradin ja ansich immer lustig, verhält sich oft wie ein Arsch, aber lustig. Dem ging die Sendung immer am Hintern vorbei und er hat einfach wild drauflos beleidigt oder Unsinn geredet, was oft amüsant war.

    Aber so ein Eigentor… geht gar nicht. Der muss sich nicht wundern, wenn er jetzt dauerhaft weg vom Fenster ist. Naja, 9Live halt – die meisten Moderatoren sind nicht viel klüger als ihre Anrufer.

    Grüße aus Syrien.

  4. Hehe, der Wirbel wird ihm doch gefallen. So ist er immerhin mal etwas ausserhalb von 9Live im Gespräch. Ob er da noch was machen wird, denk mal in ein paar Wochen kümmert das bei denen keinen mehr…

    Gruß in die Wadi U. ;-)

  5. Pingback: Adophilie, Oder: Ein Wort geht auf Reisen | it-guerilla

  6. Pingback: » Scheisse hoch 9 und die deutsche Sprache Daily Stefan: Newz u can’t uze

  7. Herr Schradin meinte selbstverständlich: Audiophil !!!

    Er wollte damit nur sagen, dass der Moderator vom Konkurrenzsender ein Mensch ist, der gerne Musik in sehr guter Qualität hört…

    Eine nette Geste, wie ich finde…

  8. Als Moderator hat man aber auch eine solch undeutliche Ausprache, da kann das wirklich mal passieren ;-)
    Man wird halt nicht nur in der Gesamtmasse dicker vor der Kamera, auch die Zunge und die Stimmbänder legen zu und es kann zu verschobenen Buchstaben kommen…

  9. Pingback: 9live und der tägliche Wahnsinn - Seite 19 - IOFF

  10. Pingback: 9Live Abzocke - FUCKUP-Wiki

Kommentar verfassen