Und es machte Fiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii…………….

Termin, Karfreitag, macht nix. Nehmen wir Skype.

Also mal den alten Skype Account ausgegraben (Hey, immerhin habe ich nun 4 Kontakte *g*, und am Freitag werden es vielleicht noch mehr…).

Webcam? Schon lange verschenkt. Headset? Irgendwo verschenkt, verschrottet oder sonstwie abgegeben (Öffentliche Memo an Mich selbst: Early Adopter Erfahrungen niederschreiben)

Heute Abend fiel es mir dann wie die Schuppen von den Augen, Laptop hat blaue Zähne, Handy hat blaue Zähne und ich hab ein Headset für mein Handy, warum sollte das nicht klappen?

40min Blauzahnupdatereien später wird es auch erkannt, das Micro funktioniert. Nun eben nur nochmal die Kopfhörerfunktion testen, könnte ja ganz angenehm sein.

Das ist jetzt 10min her. Das Fiepen vom Testton ist immer noch da. Vom Handy wusste ich das es relativ Laut einstellbar ist, das es nach einem Reset des Headsets und den Standardeinstellungen anscheinend auf voller Lautstärke läuft bisher noch nicht. Später mal testen ob eine Drosselung um 20dB reicht oder es dann wieder fiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii…………..

3 thoughts on “Und es machte Fiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii…………….

  1. Ich hab grad mal einen Testanruf gemacht, da ist nicht viel angekommen von dem was ich gesagt habe. Entweder der Lieferwagen hinterm Haus saugt grade so viele „Daten“ ab oder es ist faktisch nicht zu gebrauchen als VoIP-Headset. Würde mich schon etwas ärgern da es beim Handy sehr gut funktioniert. Ich schieb das erstmal auf Windows… Nachher oder Morgen mal guggen was unter Ubuntu so geht.
    (Und eigentlich muss ich hier nicht viel Tunneln, hab soviel Metal an und in den Wänden da geht eh nix durch, GPS gibts innen auch nicht ;-))

  2. So, ne Webcam kostet ja auch nur noch so viel wie eine Kiste Pils. Notgedrungen eine gekauft (ist ja nicht weg), daheim angekommen und festgestellt das die virtuelle Konferenz erstmal ausgesetzt ist, siiigh….

Comments are closed.