Der Tag in Bildern

Auszugsweise. Inspiriert ist dieser Post durch diesen Beitrag bei Kornel 😉

Gerade frisch gezapft auf den Tisch:

Die arme Kohle musste dran glauben, allein für ein paar Kartoffeln, Zwiebeln, Scampi und etwas Strauß:

Und gegen Mittag stellte ich mir eine Frage, die hoffentlich der Kornel beantworten kann, was:

„Zur Hölle“ ist das:

Der hier war ungefähr so „Kleiner Finger-Nagel“ Gross. Davon hab ich aber auch schon welche gesehen die so groß waren wie 2 Daumen nebeneinander. Leben wohl gern im Wasser, verenden auf dem Dach eines schwarzen Lupo 😉

3 thoughts on “Der Tag in Bildern

  1. Die dunkel glitzernde Oberfläche des Lupos wurde wohl für ein rettendes Nass gehalten und wurde zur Pfanne für irgendwelche Schwimmkäfer.

    Witzig, man findet nix zum Bestimmen „von unten“. Immer nur sind die Käfer von oben abgebildet – so wie man sie in den Sammlungen in den Museen betrachten kann.

  2. Ist das erste eine Flugaufnahme?!? Wie bitte bekommt man sowas hin? Respekt.

    Meine Vermutung des Furchenschwimmer sieht von unten tatsächlich so aus.

    Bleibt das Rätsel, was die größeren Brocken unter deinen Käfern sind. Ich warte auf neue Bilder… 😀

  3. Das erste Käferbild ist nur die Unfähigkeit meines Handys den Fokus so zu stellen wie ich das will. Furchenschwimmer kommt wohl ziemlich gut hin. Entweder die großen Exemplare sind gute „Züchtung“ oder es gibt noch neue Fotos 😉

Comments are closed.