Völlig unkorrektes Kauzeug

Eigentlich finde ich Lakritze sehr lecker, doch was mir in der Tüte von Haribo Matador entgegen kam hat mir doch etwas den Appetit verschlagen:

Neben bunten Gedöns, den üblichen Schnecken und Rauten gibt es schwarze Katzen, Mäuse, Fische und eben die dargestellten Köpfe. Offensichtlich Menschen afrikanischer Kultur mit klischeehaft großen Ohrringen, Lippen und verstellten Gesichtszügen. Für das N-Wort war auf der Tüte wohl kein Platz mehr, heisst also nur Matador…

Ich mein, was denken die Leute sich? Einen großen Zusammenhang zwischen Lakritze und Afrika kenne ich nicht. Asiatische Motive hätte ich unter umständen noch verstehen können. Motive, nicht Gesichter. Und diese gewollt komische Darstellung mag ja vielleicht früher lustig gewesen sein, aber wir schreiben 2008 und zumindest ich finde es alles andere als lustig.

Sorry Haribo, aber diesen klischeehaften Rassismus dürft ihr in Zukunft behalten, ganz großes Minus auf der PC-Skala.