[Korrekturen] Wie man den LHC zu einer Webseite degradiert

Moinsen Spiegel Online!

Danke für die Korrektur, nun klingt das ganze schon nicht mehr so polemisch wie vorher. Nur der eigentliche Inhalt ist…. ich sag es mal mit den Worten meines Katers: Mau?

Und die nächste Schlagzeile für die Sommerpause lautet:

Provozieren BlueScreens Schwarze Löcher? Cafeterie-Laptop vom CERN in Gefahr. *sigh*…

One thought on “[Korrekturen] Wie man den LHC zu einer Webseite degradiert

Kommentar verfassen