Spielekillerkillerspiele…

Permiso, ich erlaube mir auch mal ein Video zu verlinken. Da kann man mal sehen wie sehr unsere staatlich gelenkten beeinflussten bezahlten Medien sich daran machen, die Meinung der Allgemeinheit zu beeinflussen. Und wir können sicher auch davon ausgehen, das es neben den kleineren Skandalen mit „gwissen Heilmedizinern“ noch etliche Fälle gibt, in denen die Gruppen, „die sisch auskenne“, einfach nur schweigen. Also mal zehn Minuten Zeit nehmen und das Video bewusst sehen, dann wird uns schon einiges klarer werden, auf wen wir uns noch verlassen können.

Fakt ist, wie bei so vielen Dingen, die „Das Internet, und das Computer-Zeug“ betreffen: Menschen, die gar keine Ahnung haben, erzählen viel darüber. Ich wünschte mir für diese Leute einfach mal eine große Portion Nuhr…

Achja, wir können uns auf niemanden mehr verlassen, was verlässliche Informationen angeht (Nur mir könnt ihr noch glauben, eurer Quelle der stetigen Wahrheit ;))

One thought on “Spielekillerkillerspiele…

  1. Whoa! Danke an die Macher dieses Videos, man vermutet ja als kritischer Mensch sowiso die Richtigkeit so einiger gemachter Aussagen bei den öffentlich Rechtlichen, aber dieses Video fast nocheinmal sehr gut zusammen, dass offensichtlich im Fernsehen nichts weiter als eine Schuldzuweisung für die Amokläufe gesucht wird, und dass die Computerspiele so ziemlich das einzige zu sein scheinen, woran der Staat keine Schuld hat. Mal abgesehen davon, dass tatsächlich solche Spiele nicht an Kinder verkauft werden dürfen. Omfg. Ich glaube mein Schwein pfeift.

Kommentar verfassen