Mal wieder was zu Uhren

So, heute ist ein guter Tag alle halbfertigen oder erdachten Beiträge mal fertig zu stellen, das schreiben klappt nach der vielen „Übung“ ja richtig gut.

Ich habe ja schon mal in diesem Beitrag erwähnt, verschiedene Uhren zu sammeln und heute ist mal wieder Zeit, eine der Uhren vorzustellen. Diesmal ist es eine „BIG TIC“ Taschenuhr von Fossil (Black Relic Fossil Pocket Watch Water Resistant JR-7870), recht simpel und robust gehalten. Stoßring aus Gummi, Edelstahlgehäuse wasserdicht und ein stabiler Karabinerhaken. Passt an den Schlüsselbund, an ein Schlüsselband (nennt man das eigentlich so? Lanyards halt) oder alle anderen ringförmigen Befestigungsmöglichkeiten. Hier mal ein kleines Bild damit man sich nicht alles vorstellen muss:

Black Relic Fossil Pocket Watch Water Resistant JR-7870

Black Relic Fossil Pocket Watch Water Resistant JR-7870

Tja, nicht viel Schnick-Schnack, gut und schnell abzulesen und perfekt für die Tage an denen man die Handgelenke frei und eine robuste Uhr haben will. Die Laufzeit mit Batterien ist auch nicht so schlimm wie das Display im Hintergrund befürchten lässt. Achja, das habe ich ja noch gar nicht erwähnt, im Hintergrund laufen die Sekunden (oder wenn man will die Minuten) als LED-Anzeige auf dem schwarzen Ziffernblatt. Hier noch ein kleines Video, dann kann man sich das ganze auch besser vorstellen:

Tja, das wäre es schon. Ob die Uhr selten ist vermag ich nicht zu sagen, oft gesehen hab ich sie hierzulande noch nicht. Ist im Grunde aber auch sehr egal, mir gefällt sie und sie begleitet mich nun auch schon einige Jahre (10+) und ist sehr zuverlässig, ich seh mich jedenfalls nicht satt an ihr, was für eine Uhr schonmal eine sehr gute Vorrausetzung ist.