SO wie Sonntag… Das Wochenende in 5 Minuten

Zumindest einen kurzen twitteresken lallenden Beitrag wollte ich heute doch noch veröffentlichen. Intern sammeln sich in meinem Oberstübchen Beiträge die mal geschrieben werden wollen, doch im Moment gibt es leider noch wichtigeres das erledigt und getippt werden muss, ich hoffe Du, werter Leser beweist noch etwas Geduld, bis ich wieder einzigartigen und erlebnisreichen Inhalt produziere 😉 Gleiches gilt natürlich auch für Global Warning, das Quasi Stiefkind um das man sich immer „besser kümmern“ will aber das auch am Sonntag keinen Lutscher bekommen hat.

Zieht den Bayern die Lederhosen aus, tja, erst putzt Werder die Bazis mit einem grandiosen 5:2 Sieg in München, und nun ein paar Tage später putzen die Wähler die vielleicht noch christliche aber schon lange nicht mehr soziale Union ab. Dürfte in einem „demokratischen“ Land wie Bayern auch die schlimmste Strafe sein „nur“ noch ca. 42% zu bekommen. Ist ja fast so wie in kleinen Diktaturen wo aufeinmal ein zweiter Kandidat auftaucht. Aber lassen wir mal Zahlen für das Wochenende sprechen:

Die „Piraten“ haben festgestellt das die Panzer für Kenia zwar nicht gerade Altmetall sind aber „gebraucht“ und die Seeleute ja „nur“ Osteuropäer sind. Also wird die Lösegeldforderung mal rasch runtergeschraubt. Tja, das läuft wohl nicht ganz so rosig. Nun, zum einen ist so eine Waffenlieferung irgendwie ein Jackpot, aber einen T-70 will man erstmal entladen haben, schnell geht da nichts. Und wenn man dann noch erkennt das die Panzer zwar nicht aus Russland kommen (sondern aus der Ukraine), die Russen aber „intervenieren“ wollen könnte es schon etwas mulmig in der Magengegend werden. Sehen wir das mal so: Für die Russen ist es eine absolute Win-Win Situation. Man „darf“ die Piraten ja nicht mit den Panzern entkommen lassen (Den Frachter möchte ich aber auch mal sehen der es schafft nur einer einzigen Fregatte, geschweige denn 5++ Kriegschiffen der Größenordnung zu entkommen), und wenn man den Pott oder die Ware unbrauchbar schiesst verliert man auch nichts, weil die Ware ja der Ukraine gehört(e). Plus spannendes Training für die Soldaten anbord der Schiffe. Noch kurz zu den Piraten: Man bekommt ja immer das Bild vom „wilden schwarzen Mann“ in den Medien präsentiert, der dann mit der guten alten AK-47 und einem selbstgezimmerten RPG in einem Schlauchboot mit überdimensionalen Motor sitzt und die armen hilflosen Schiffe überfällt. Das nach dem Zusammenbruch Somalias vor einigen Jahren aber fast jedes benachbarte und auch viele europäische Länder die Küste von Somalia aufs brutalste leer gefischt haben (und damit der armen Bevölkerung auch die letzte Möglichkeit zur Selbstversorgung genommen haben) und sich auch heutzutage an den Hoheitsgewässern bedienen wie nichts Gutes wird immer mal wieder fallen gelassen. Nein, Piraterie ist nicht toll aber verstehen muss man die Menschen vor Ort auch ein wenig, so unterhaltsam dürfte es auch nicht sein bei Seegang in einem 5m Schlauchboot an einen 20kt+ schnellen Frachter anzupendeln. Achja, die Exportvariante des T70 soll ja angeblich der große Ausschuss dessen sein, das produziert wird. Für den unwahrscheinlichen Fall das die Piraten aber dennoch die Ladung heil an Land bekommen dürfte wer auch immer diese Panzer bekommt immernoch eine lokale Alleinstellung haben, allein aus dem Grund wird diese Schiff nie in intaktem Zustand näher an die Küste kommen.

350.000 Menschen waren dieses Wochenende auf dem 401. Kramermarkt. Nur die Stimme nicht :-/ Dafür steigt grad rapide die Zahl der Einbruchs- Raub- und Gewaltdelikte, jucheee. Der Tiefwasserhafen bei Willhelmshaven wird mal locker fast ein Viertel teuerer. Na, das ist ja nocht nichts gegen ein gutes Softwareprojekt, aber schon eine stramme Leistung 😉

Die Alpennazis haben Zuwachs. Tja, tolles Tennis. Der nächste abgehalfterte Postkartenmaler aus der Alpenrepublik der hierzulande in die Politik will wird hoffentlich umwenden ausgewiesen.

Wer noch eine simpele Idee haben möchte mit der man Nutzer begeistern kann google mal nach der Lighter-App fürs iPhone. Das ist das Tamagotchi für Applefans, grandioses Beispiel wie man aus Nichts einen Haufen Geld machen kann.

Palim Palin: Wenn es einen würdigen Nachfolger für Fettnäpfchen Walker B. gibt, dann diese Frau. Das Problem ist nur: Die Darstellung die wir hier von dieser Frau bekommen kann man in dem Medienspektal der Wahlschlacht in den Staaten kaum oder gar nicht bekommen. Mal hoffen das sich die Republikaner noch selbst demontieren bis zum November (das kleinere Übel und so…)

Und sie dreht sich immer noch

Ein Überblick über die noch nicht untergegangene Welt.

Ok, drehen ist vielleicht falsch, unsere Erde taumelt ja eher durch die Gegend aber sie ist noch nicht von kleinen schwarzen Löchern, Strangelets oder vogonischen Bauflotten vernichtet worden. Dies bedeutet aber auch nicht, lieber Leser das du nun kein Handtuch mehr in deiner Nähe aufbewahren musst, die Nützlichkeit und Notwendigkeit von Handtüchern bleibt weiterhin bestehen. Widmen wir uns nun dem schon etwas länger beendeten Tag mit einigen interessanten Meldungen.

Den LHC klammere ich erstmal aus, zum einen weil noch viel mehr interessantes passieren wird als bisher, zum anderen finden sich genug Informationen dazu in verschiedenen Medien. Nur noch das: Nein, das ist kein Doomsday-Device (und wird auch nicht die spanische Inquisition aufrufen).

Oldenburg, Niedersachsen. Das lokale Filmfest wurde heute eröffnet. Und ich hab es mal wieder vergessen, schade LeVar Burton wäre nochmal interessant gewesen, aber vielleicht hab ich nächstes Jahr auf der FEDCON  genug Möglichkeiten „Stars“ zu sehen 😉

Internet, somehwere on the. Simpsons im Legostyle. Stop-Motion ist immer schon etwas schickes, nun der Simpsonsvorspann mal so umgesetzt, auch nicht übel. (via wwwdN)

Südpreu^^Bayern, im Süden halt. Fremdschämen mit Plakaten gefällig? Bitte schön! Bei Kaliban gibt es für die kommende Wahl schon ein wenig Erheiterung für den Rest der Republik, und ja: Es gibt eine Bayernpartei die nicht CSU heissa doat. Boah bin ich froh ein Nordlicht zu sein 😀

Libertador, Venezuela. Ja, Rian ist gewiss nicht ein Ausbund an unparteiischer und objektiver Berichterstattung, aber im Gegensatz zu andern macht man sich da auch nichts vor. Es sind zwei Tu-160 in Venezuela gelandet. Fortgeschrittenes Säbelrasseln für Weltmächte. Einfach mal zwei Blackjacks in Spuckweite zum heimischen Cowboy bringen. Ja, relativ unbekannt für den Otto-Normal-Bürger. In Kürze: Überschallfähiger, sehr schwerer Bomber (275to) mit hoher Nutzlast (40to). Nichts was man so mal eben im Supermarkt der Altlasten findet. Aber nun in Venezuela auf der Showbühne…

Brüssel, EU. Der Rollstuhlator und seine Copiloten sind wieder in Aktion. Ja, jeder Innenminister muss immer schlimmer sein als der vorherige. Nach wievielen Wahlzyklen darf man dieses Prinzip denn mal unterbrechen? Und muss man das nun immer wieder in der EU ausweiten. Allein die Versuche solcher Aktionen sollten strafbar sein…

Die Presse, die Presse, die braucht was in die Fr….

Ok, statt Mittagspause mit Feed-Lesestunde gibt es noch einen Beitrag. Fangen wir mit diesem tollen Artikel an:

Ayurveda enthält Blei … ach nee | Medlog | ScienceBlogs.de – Wissenschaft, Kultur, Politik.

Kombinieren wir mal Nur mit der ländlichen Umgebung:

Wenn man keine Ahnung hat, weiss man nicht das der Bauer das was er nicht kennt nicht frisst. So muss es sich bei den „konservativeren“ Medizinern (Schulmedizin passt ja auch nicht, auch homeopatische und alternative Methoden werden unterrichtet) wohl auh vorstellen. Und die Presse zieht natürlich mit. Wäre doch gelacht, wenn man nicht die Meinung mittels solcher „Fachkräfte“ belegen kann. Was sind schon seriösere Quellen als Ärzte.

Kurzer Einschub:

Ob in 10 Jahren die Prozesse gegen Pfuscher und Betrüger im Medizinbereich mit Photos aus der StudiVZ-Ära untermauert werden? „Sehen sie, schon als Student nur das Saufen und die Frauen im Kopf, kein Wunder das er da die falsche Dosierung verschrieben hat“.

Einschub Ende.

Ich hab nichts gegen Ärzte, in meinem privaten Umfeld gibt es auch einige angehende als auch praktizierende Mediziner. Nur sind die meist etwas weltoffener und zugänglicher als die in dem obigen (sehr gut geschriebenen) Artikel zitierten. Das Schlusswort trifft es schon ganz gut, und lässt sich auch auf weitere Gebiete ausweiten. Was bringen im späteren Leben die gut und schnell-Auswendiglerner, die es ja in einigen Faktenreichen Studiengängen schnell und weit schaffen? Ich musste mir im Grundstudium erklären lassen, das es „mir“ (nicht persönlich aber meiner Studiengattung) an Social und Soft Skills mangele, und wir deswegen Anno 2002 schon extra Module im Umfang einer ganzen Vorlesung da drin hören mussten. Vertrauensbildene Maßnahmen bei einem Jura- oder Medizinstudium wären dann doch auch mal interessant. Wie schaffe ich es nicht so zu wirken als wäre mir mein Gegenüber scheiss egal oder noch besser: Warum mir mein Gegenüber nicht scheissegal sein sollte.

Nächstes Thema: Innovatives Recylcing in der Medienlandschaft, diesmal, Untegruppe „Kreativer Umgang mit den GEZ-Zahlungen“

RTL verkauft seine Flops an die ARD. Ok, ich habe die Sendung nun nicht gesehen, also frag ich mal das Lazy Web da draussen: Waren die RTL-Zuschauer einfach zu dumm, um diese Serie zu verstehen? Denn dann wäre das ja doch ein sehr cleverer Schachzug. Mal sehen was die Quoten so sagen, vielleicht wird das noch ein Eigentor für RTL (oder sie verkaufen zu Quoten-gestaffelten Preisen *g*)

Nächstes Thema: Ressourcen-Krieg um die Pole ist dir ein Begriff lieber Leser?

Gut, denn hier hab ich was neues für dich: China plant Polarstation am Südpol.

Natürlich am höchsten und kältesten Punkt der Antarktis, wenn schon denn schon. Binnenland-Station mit eigenem Flughafen, für eine ganzjährige Bsetzung. Mal sehen was das wird. Extreme Bauprojekte liegen diesem Staat ja. Und was genau dort gemacht wird kann dann auch keiner ohne weiteres sagen, Kontrolle ist da recht schwer.

Waffen verkaufen? Ja klar, aber nur wenns nicht dringend wird.

Sehr lustig. Georgien wollte vor einigen Monaten 300 Kampfpanzer aus Israel haben, die haben aber nicht geliefert und eine Woche bevor es richtig los ging alle Lieferungen eingestellt. Das Saakaschwili alles andere als ein friedlicher Demokrat ist hat „das Institut“ doch schon lange gewusst (und da das Geld indirekt ja von den Amerikanern kam hat man es gerne genommen).

Apropo Saakaschwili. Der bekommt Auszeichnungen für seine „demokratischen Leistungen“ vom Crans Montana Forum oder der American Bar Association. Googled mal nach dem Crans Montana Forum, die angeblich so „human“ sind. Ist quasi eine kleine Version des Weltwirtschaftsforum, wenn die irgendwo Tagen wird auch viel abgesperrt und alle bekommen Angst, viel Probleme mit Globalisierungsgegner etc.. Für die American Bar Association findet man auch einige kritische Stimmen, die ABA ist die US-Rechtsanwaltskammer und hat halt auf vielen Dingen ihre Hand drauf, insbesondere die juristische Ausbildung in den Staaten. Früher waren sie auch recht strikt was ihre Mitglieder anging, inzwischen ist die Hautfarbe aber wohl nicht mehr so ein Problem Mitglied zu werden. Insgesamt beschwert man sich aber wohl über die teilweise hohen Bedingungen zur Akkreditierung was mitunter auch zu höheren Studiengebühren führt. Ok, die haben ihm keinen „DU bist unser Demokrat-des-Monats Preis“ gegeben sondern einen Preis für die Stärkung von „Recht und Ordnung“. Ok, er hat ja uch an der GWU promoviert und bei einer New Yorker Kanzlei gearbeitet, da geht das schon. Nun versucht er halt die Nato in einen Konflikt mit Russland zu drängen, mit der Vorbildung geht das bestimmt ganz gut…

Wahrlich interessante Zeiten in denen wir Leben….

Guten Morgen,

fangen wir mal mit den kleinen Dingen in der Welt an:

Regierungskoalition in der Ukraine zerbricht

Auch eine Folge des Kaukasus-Krieges? Und ob Juschtschenko schon wieder Parlamentswahlen ankündigen wird? Oder gibt es evt. sogar einen Regierungswechsel in der Ukraine?

Nordkorea baut anscheinend wieder an seinen Atommeilern

Tjoar, wie Kinder in einem (gefährlichen) Sandkasten. Du gibst mir mein Eimerchen nicht? Gut, mach ich weiter… Solangsam dürfte die Weltpolizei an die Grenzen ihrer Einsatzfähigkeit geraten.

Brot und Spiele! Es gibt wieder Christenverfolgungen!

Tja, nicht nur Kreuzzüge im nahen Osten, nein.. Auch anderswo steppt der Religions-Wahnsinns-Bär. Die Christen sollen angeblich den Guru Swami Laxmananda getötet haben, nun brennen Häuser und Kirchen und es gibt wohl auch schon einige Tote. Angeblich waren es zwar die Maoisten, aber dafür sind nun zehntausende Christen auf der Flucht und die Regierung bekommt es nicht so wirklich unter Kontrolle. Hintegrundproblem ist wohl, das die Christen nicht in das Kastensystem passen und ihre Ränge mit den „Unberührbaren“ auffüllen. Erinnert mich Geek etwas an die Beschämten bei den Yuuhan Vong. Achja, das ganze spielt in Indien. Also dem Land mit über 1,1 Milliarden Einwohnern. Atommacht und noch mit strenger Laizität… Und Neben an ist: Pakistan. Das ist die Spielwiese der US Spezialeinheiten.

Die Welt in Links Abschnitt 42a

Ich sollte mir auch mal für die „gesammelte Links“ Beiträge einen schnittigen Namen ausdenken, aber nun erstmal zum Inhalt:

Video: Three-Armed Robo-Chopter Takes Off | Danger Room from Wired.com.

Ja, eine weitere Überwachungsdrohne. Abseits der Gefahren der Überwachungsmöglichkeiten wollte ich hier mal auf ein optisch interssantes Modell hinweisen. Die Flugzeit macht langfristige Überwachungen nicht gerade möglich, aber für sinnvolle Anwendungen reichen die 25min ja auch aus. (Ja, ich denke das es solche Anwendungen für solche Drohnen gibt). Jedenfalls lohnt sich das Video, hat was von einem klassischen Sci-Fi Film, und die Musik ruft auch irgendwie 90er b-Movie 😉

Die Meinung der Anderen

Das die hiesige Berichterstattung alles andere als objektiv ist dürfte jeder Mensch mit etwas Restverstand ja mitbekommen haben. Mit der Propaganda der Gegenseite könnte man glatt versuchen ein realistisches Bild der Lage zu ergattern. Aufjedenfall ist es mal interessant etwas anderes zu lesen als dieses dauernde Gerede von erneuten Kalten Krieg in den hoffentlich bald ausgestorbenen Medien…

Interessant ist auch dieser Beitrag hier, so etwas hat man sich ja schon gedacht. Zumal der Wahlkampf des Bomb-Bomb-Bomb-Iran-Man ja eh sehr eng mit Georgien zusammenhängt, manche munkeln ja das ein großer Teil des Verteidigungshaushalt der Georgier in den Wahlkampf von McCain gesteckt wird 😉

FBI nimmt Blogger fest weil Stücke vom neuen Guns´n´Roses Album veröffentlicht hat

Von der einen unglaublichen Meldung zur nächsten, der Titel spricht ja für sich 😉 Ok, die Chinese Democrazy wartet schon seid zehn Jahren auf ihre Veröffentlichung, da kann man auch mal ungeduldig werden. Der gute Mann ist inwischen auch wieder frei, der Richter hat sich wohl auch etwas „gewundert“. Hat dei RIAA einmal ihre Muskeln spielen lassen. Wenn da nun ein paar Personen mit Cochones in den „Firmen“ der Justiz und es FBI sitzen könnten die RIAA-Gönner bald ihren Hut nehmen, schon mal so rum gedacht 😉