Hilfe, nun hacken die bösen MP3 Kommunisten auch noch die schwarzen Löcher!

Sicherheitslücke: Hacker knacken Teilchenbeschleuniger LHC – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Wissenschaft.

Ok, wann rudern die mit ihrer Boulevard-Schlagzeile zurück und geben zu das nur der Webserver der für die externe Präsentation verantwortlich ist gehackt wurde 😉

Bei Heise ist es etwas weniger polemisch beschrieben.

Bin ich der einzige der dem CERN eine abgekapselte Topographie an Netzwerken zutraut?