Zeit für deutsche Sendungen!

Denn dann brauche ich mich auch nicht mehr über schlechte, platte oder fehlerhafte Übersetzungen und Verstümmlungen aufregen. Beispielsweise Heroes, in  dieser IMHO sehr guten Serie gab es ursprünglich mal das Konzept fremde Sprachen nicht zu übersetzen sondern zu untertiteln. Gerade bei nicht in den Staaten heimischen Charakteren bietet sich damit ein sehr gutes Stilmittel um auf die Hilflosigkeit hinzuweisen eben nicht Englisch zu sprechen und zu verstehen. Aber zurück zum Thema:
Zeit für deutsche Sendungen!

Warum? Nun, einerseits die albernen Forderungen der Politiker „mehr heimatsprachliche“ Inhalte zu bringen. Bis da sich etwas bewegt, wenn überhaupt vergeht mindestens ein Jahr.

Andererseits der gerade beginnende Streik der WGA. Da haben einige, vor allem Soaps und Daily Talks/Late Nights Probleme. Fällt halt auf das die witzigen talentierten und ach so spontanen Talkmaster eben auch nichts anderes sind als Nachrichtensprecher die ihnen vorgelegtes Material präsentieren. Ups.

Wöchentliche Serien kramen schon in den Kisten um Re-Runs zu planen, manche haben vorsorglich ein paar Episoden auf Vorrat produziert oder setzen einfach noch solange aus bis der Streik vorbei ist (Hallo Lost-Fans!). Was wohl laufen wird sind script-lose Konzepte wie $fucking_irgendwas Idol oder Quizshows als Wer wird Millionär. Zumal immernoch Platz für einer weitere Realityshow sein wird…

Bis diese Inhaltslücke der Fiction-Serien hier ankommt kann man dann doch bestimmt innovative Kopien der Serien anbieten. So wie „Verloren und gestrandet!“, „Ausergewöhnliche!“ oder „Dr. Häußler – der Diagnosearzt dem die Frauen…“ nun ja. Alles brav deutsche Produktionen und hunderprozentige Kopien, produziert in schlichten Studios im Kölner Raum mit noch schlichteren DailySoap-Darstellern. Oder noch ein paar Schubladen „Der Bohlen sitzt in der Jury und alle lachen über irgendwas“.

Also, keine Sorgen mehr in der Politik, die Zeit für mehr deutsche Serien kommt bestimmt! Fraglich nur was passiert wenn der Streik deutlich länger dauert und eine ganze Zeit nichts produziert wird, von wem kopiert man denn dann die Ideen?