[xmas] Tür Nummer Neun

Frohen zweiten Advent liebe Leser!

Da dies ja ein privates Blog ist, und normalerweise Katzenbilder nicht fehlen dürfen wollte ich die hauseigenen Rabauken ablichten. Wer Katzen hat weiss wie so etwas enden kann wenn die Katze auf einmal nicht abgelichtet werden will. Nunja, gibt es heute erstmal Pinguine, die finden einige ja auch nett 😉

xmas pinguins rock

p.s.:

Ich werde just im Moment des Verfassens wieder beobachtet, gibt also doch noch Katzenblogger Inhalt 😉

Ausreichend verfremdet natürlich 😉

Projekt Weihnachten

Nachdem die ersten Schokoweihnachtsmänner nun so langsam schon wieder eingeschmolzen werden und die Formen für die Osterhasen poliert werden will ich mal etwas für winterliche, weihnachtliche Stimmung tun. Natürlich ist es eher trendy diesen ganzen „Kommerz-Kram“ zu ignorieren, dieses Fest welches ja eh nur wegen der Geschenke gefeiert wird und so fort. Ich gebe zu die letzten Jahre hab ich mich auch mit dieser, ich nenne es mal Kontra-Stimmung, anstecken lassen. War ja alles doof und so. Dieses Jahr wird es anders. Ich mag die kalte Jahreszeit und die weihnachtlichen Begleiterscheinungen und werde diese Zeit dann auch mal geniessen. Klar ist mir das kommerzielle überfrachtete Präsentieren von „X-MAS“ Artikeln auch zu viel, zumal dort oft auch nur ein Aufkleber abgezogen und ein neuer saisonaler Sticker eingefügt wird.

Doch nun zu dem eigentlichen, schliesslich soll das Medium des Blog ja involviert sein. Nachdem die „jeden Tag ein Post“ Idee ja relativ schnell verabschiedet wurde (Aufgehoben für 2008er Vorsätze ;-)) werde ich, einem Advenskalender gleich die ersten 24. Dezember Tage einen Weihnachtspost verfassen. Inhalt lässt sich grob irgendwie mit Weihnachten oder der Winterzeit beschreiben. Mal sehen ob das was wird 😉

Als Kostprobe folgt gleich noch ein erster „Versuchspost“ zu dem Thema, und vielleicht schaffe ich es durch diesen Adventskalender ja auch noch weitere Dinge zu posten 😉